Gemeinde Elxleben

Stellenausschreibung

In der Gemeinde Elxleben sind schnellstmöglich zwei Stellen als Jugendpfleger/in neu zu besetzen.

Die Anstellung erfolgt in Teilzeit mit 20 Wochenstunden.

Die Tätigkeit als Bereichsjugendpfleger/in umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • mobile/aufsuchende und offene Jugendarbeit
  • Ansprechpartner/in und Interessenvertreter/in für Kinder und Jugendliche der Region zu sein (Beziehungsarbeit)
  • fachliche Begleitung und Unterstützung der Jugendlichen bei der Selbstorganisation ihrer Jugendclubs und der Mitgestaltung ihres Sozialraums
  • Sport-, Freizeit- und Ferienangebote sowie Projekte für Kinder und Jugendliche der Region anregen, begleiten, fördern und ggf. selbst initiieren
  • Kooperation mit den Schulen vor Ort, sowie dem Schulsozialarbeiter/der Schulsozialarbeiterin und dem Jugendamt
  • Vermittlung zu weiterführenden Beratungsangeboten
  • Beratung, Unterstützung und Vernetzung von Vereinen, Verbänden und Initiativen, die in der Kinder- und Jugendarbeit im jeweiligen Bereich tätig sind (Gemeinwesenarbeit)
  • Projektplanung, -durchführung, -auswertung, -abrechnung und Evaluation von Maßnahmen sowie
  • Gremienarbeit und Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungen an eine/einen Bereichsjugendpfleger/in:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Sozialarbeit/-pädagogik oder Dipl. Pädagoge/in mit der Spezialisierung „Erziehungswissenschaften“ bzw. Fachkraft mit entsprechendem Bachelor-, Master-, Diplom- oder Magisterabschluss (zwingend)
  • Engagement und Empathie im Umgang mit jungen Menschen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Reflexionsfähigkeit, Kreativität, Empathie, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen und konzeptionellen Arbeiten
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und Wochenendarbeit
  • Führerschein, eigener PKW und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung
  • gute Kenntnisse der gängigen EDV-Anwendungen

Vorteilhaft sind Erfahrungen oder ehrenamtliches Engagement in der Kinder-, Jugend- und Gemeinwesenarbeit, Kenntnisse über die Jugendhilfestrukturen im Landkreis sowie kommunikative und organisatorische Fähigkeiten.

Weiterhin wird ein erweitertes privates Führungszeugnis gemäß § 72a SGB VIII verlangt.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stellen sind vorerst für 2 Jahre befristet.

Interessenten an der o. g. Tätigkeit richten ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse in Kopie etc.) bitte bis zum 31.07.2018 an:

Gemeindeverwaltung Elxleben
„Bewerbung Jugendpfleger“
Gerhart-Hauptmann-Straße 1
99189 Elxleben

Elxlebener Ansichten

z5.jpg